Apfelsaft

Honig
Quittensaft

previous arrow
next arrow

Slider

Wir sind eine kleine Mosterei am Rande von Plochingen und verarbeiten Obst zu Saft und Most.

Wir erzeugen ausschließlich Direktsäfte, d.h. ohne den Umweg von Fruchtkonzentraten und ohne künstliche Zusätze und Aromen.
Alle Säfte sind mit Bedacht naturtrüb und enthalten so maximal mögliche wertvolle Inhaltsstoffe aus den Früchten (Aromen, Mineralstoffe, Vitamine).
Die Säfte enthalten ausschließlich den fruchteigenen Zucker, der je nach Sonneneinstrahlung in der Wachstumsperiode ausgebildet wird.
So sind natürliche Schwankungen zwischen süßer oder sauer von Jahr zu Jahr möglich.

Der Kauf dieser Säfte trägt zum Erhalt und zur Pflege heimischer Streuobstwiesen bei.

previous arrow
next arrow

Slider

Gudrun und Markus Hekler, die am Plochinger Pfostenberg eine Mini-Mosterei betreiben, haben die goldgelben Quitten von ihren Streuobstwiesen bisher immer ganz klassisch für den Eigengebrauch im Dampfentsafter verarbeitet.

Dieses Jahr wurde das Ehepaar aber gefragt, ob es nicht in seiner Mosterei die Quitten anderer entsaften könne, so wie es das mit Äpfeln und Birnen tut.

Die beiden lassen sich auf dieses Experiment ein…

(Eßlinger Zeitung 26. Oktober 2015)